Karateschule

 

Dojo Themen

 

Bündnisse

 

Mediencenter

 

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
 

soziale Medien

 

Besucher

Heute29
Gestern180
Woche390
Monat2394
Insgesamt402148
Powered by Bollicar
 

Schlagzeilen

Ab 27 Oktober 2017 - Neue Kurse "Selbstverteidigung" und "Kinder Karate" in der Karate Schule Agathenburg Stade! Bei einem Angriff ist sich wehren die bessere Strategie. In unserem Unterricht können Frauen und Mädchen, Männer und Jungs lernen, sich in einer Gefährdungssituation selbst zu helfen. Deshalb bieten wir die Möglichkeit mit dabei zu sein. Lerne Dich Selbst kennen - Dich Selbst zu beherrschen - Dich Selbst zu verteidigen!Die Kampfsportschule für den Bereich Buxtehude - Stade.(Shotokan, Karate, Iaido, Kyusho Jitsu, Kobudo, Waffen, Gewaltprävention, Kampfsport, Kampfunst)

 

 

Content

Kyusho Jitsu

 

Kyusho Karatedo - Das Original in der Karateschule Agathenburg Stade


Jetzt Kyusho Jitsu lernen - mit dem Kyusho Jitsu Bundestrainer des Verbandes Kyusho Deutschland Norman Goly

in enger Kooperation mit der Karateschule Agathenburg Stade.


Kyusho Jitsu ist eine Kunst, welche auf den Angriff auf vitale Punkte des Körpers ausgerichtet ist. Diese Punkte werden auch in den östlichen Heilkünsten gebraucht. Sie werden dort sowohl Druckpunkte als auch Akupressurpunkte genannt. Übersetzt heißt Kyusho so viel wie „Erste Sekunde“. Das bedeutet, dass bereits in der ersten Sekunde des Konflikts die Kontrolle in den Händen des Anwenders des Kyusho liegt. Dazu werden die schwächsten Strukturen der Anatomie benutzt, um dem Körper Ausfallerscheinungen beizubringen. Ein wichtiges Grundelement des Kyusho ist das Studium der Reaktion des Körpers auf diese Punkte. Das Sammeln dieses Wissens über die Anatomie des Menschen ist ein wichtiger Teil von Kyusho und ein Studium für sich. Anstatt von Kraft Gebrauch zu machen, nutzt man die Kenntnisse über den menschlichen Körper um einen Angreifer zu kontrollieren oder zu überwältigen. Kyusho Anwender kennen keine Abwehr. Alle Techniken werden als Angriffe auf Druckpunkte gesehen. Ziel ist es, jemanden mit minimalem Energieaufwand unter Kontrolle zu bringen oder Bewusstlos zu machen.Die korrekte Anwendung des Kyusho verhindert die Feststellung jeglicher äußerer körperlicher Verletzung. Man bedient sich der Schwachstellen des menschlichen Körpers. Dabei handelt es sich um Stellen, die im Nerven- oder Gefäßsystem zu finden sind. Werden diese bestimmten Stellen oder Zentren bearbeitet, werden interne Körperstrukturen in Mitleidenschaft gezogen. Das Angreifen von Druckpunkten am menschlichen Körper hat mindestens 3 Funktionen. Bereichskontrolle, Generierung von Schmerzen und Öffnen weiterer Ziele am Körper. Durch Einsetzen der Druckpunkte an Nerven und Gefäßen erreicht man einen sehr großen Effekt für die Selbstverteidigung.

 
 
 

Meist gelesen

Wir sind eine Budo Gemeinschaft - Ihr seid hier genau richtig

Schon gewusst?


Karateschule EinstiegIm Bundesland Niedersachsen unterhält die Karateschule Agathenburg Stade eines der schönsten und umfangreichsten 5 Sterne Dojoanlagen.

Und dazu gehört auch, dass der Einstieg in den Unterricht- bzw. Trainingsbetrieb jederzeit möglich ist. Unsere qualifizierten Lehrer, Trainer und Übungsleiter sind Dir jederzeit dabei behilflich. Kostenfreier Probeunterricht ist natürlich klar.

Alle Inhalte unterstehen dem Vorstand der Karateschule Agathenburg Stade. Kein kopieren ohne Erlaubnis - Bei Zuwiderhandlungen kuemmern wir uns darum! 2002 - 2015